Legende Inhaltsverzeichnis:

(*)   in redaktioneller Bearbeitung

(+)  Veränderung/Ergänzung

(!)   neuer Inhalt

(#)  Menüpunkt verschoben

Domsanierung 2017/2018 (II)

Bauberatung am 08.11.2017



Noch stehen die Baugerüste im großen Kirchenschiff. Doch der Chorraum symbolisiert schon "das Licht am Ende des Tunnels". Dort wurden bereits Gerüstteile demontiert bei gleichzeitiger intensiver Säuberung des Hauptaltars und der Stifterfiguren.




 

Letzte Begutachtung durch Fachleute, bevor auch hier die letzten Gerüststan-gen fallen...



Filigrane Steinmaserung neben zum Nachdenken anregenden "(Gewölbe)-Rippenreiter" -

Was der unbekannte Baumeister uns hier sagen wollte, wird wohl für immer ungeklärt bleiben.

Bauberatung am 14.11.2017

 


 

Der Blick aus ungewöhnlicher Perspektive in den fast fertig-gestellten Chorraum lässt ein Detail am Schlussstein (Kübel-helm) erkennen, welches aus "Kirchenbanksicht" kaum wahr-genommen werden kann: Ein plastisch geformtes Gesicht im Blattwerk.

Mann kann im Nordhäuser Dom immer wieder kleine und große Details erkennen, die seinerzeit bestimmt nicht grundlos geschaffen wurden, deren Bedeutung sich dem heutigen Betrachter nicht vollständig oder manchmal auch garnicht erschließt.


 

 




Immer wieder schweift der Blick auf gerade Fertiggestelltes und die, die es schufen. Hier rechts im Bild: Christoph Kruse - Fa. Kruse Restaurierungen.




Harald Hartung, Elektroplanung; Wolfgang Kömstedt, electronic ELT

 

Im Rahmen des Beleuchtungskonzeptes für den Nordhäuser Dom wurde auch nach Möglichkeiten gesucht, die bedeutungs-vollen Stifterfiguren je nach liturgischer Vorgabe optisch in den Vordergrund zu stellen. Mit Hilfe von dimmbaren Punkt-strahlern lassen sich entsprechende Details dieser kunstvollen Statuen auch hier hervorheben und werden dem Betrachter in der großen Vielfalt zugänglich.

Lösungsorientiertes Nachdenken, Prüfende Blicke, intensiver Gedankenaustausch und die filigrane Abstimmung zwischen dem Architekten, dem Bauherrn und den ausführen-den Firmen prägen die wöchentlichen Bauberatungen.


v.l.n.r.: Jörg-Peter Gottstein, Architekt; Andreas Gold, Bischöfliches Bauamt; Ralf Kruse, Kruse Restaurierungen; Richard Hentrich, Pfarrer

Fotos: F.-Ulrich Börner

 

 

© Michael Bogedain; pfarrbriefservice.de
© Bernhard Riedel; pfarrbriefservice.de
© Barbara Neumann; Bistum Erfurt
© www.katholisch.de
© www.zdk.de
© www.dbk.de


© www.kirche.tv