Katholische Pfarrgemeinde  Dom zum Heiligen Kreuz

Nordhausen

Wort des Pfarrers

Liebe Gemeindeglieder, liebe Gäste,

Marc Urhausen; pfarrbriefservice.de

das Foto auf der Titelseite (Red.: hier rechts) hat den Namen „Tür ins Ungewisse“. Ich fand dieses Bild und diesen Titel passend zu unserer neuen Situation. Mit einer Übergangszeit von fünf Mona-ten ab dem 01. August 2020 wird die Pfarrei St. Elisabeth Sondershausen Teil der Domgemeinde zum Heiligen Kreuz Nordhausen. Vom 01. August bis zum 31. Dezember 2020 bin ich Pfarradmini-strator der Pfarrei St. Elisabeth Sondershausen. Ab dem 01. Januar 2021 wird dann die Auflösung der Pfarrei Sondershausen auch rechtlich wirksam.

Insbesondere in Sondershausen werden sich nun viele Gemeindeglieder fragen, wie die gemeinsame Zukunft einer solchen Großpfarrei aussieht. Deren Ausdehnung ist beachtlich: sie reicht von Ellrich bis Sondershausen, von Sollstedt bis zur Landesgrenze nach Sachsen-Anhalt. Das sind deutlich mehr als 1000 km 2. Auf dieser Fläche leben dann ca. 4500 Katholiken und in sieben Kirchen oder Gemeinderäumen wird regelmäßig Gottesdienst gefeiert. Angesichts dieser Dimensionen sind Fragen nach der Zukunft und der konkreten Ausgestaltung des kirchlichen Lebens normal.

Zunächst möchte ich die neuen Gemeindeglieder aus Sondershausen und Umgebung herzlich willkommen heißen. Wir – die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Domgemeinde zum Heiligen Kreuz – sind nicht nur ab August für Sie in allen seelsorgerischen Fragen zuständig, sondern freuen uns auch auf das Kennenlernen und die Begegnung mit Ihnen. Gleichzeitig möchte ich als Pfarrer um Verständnis werben, dass in der neuen Situation Veränderungen unumgänglich sind und es sicher ein bisschen Zeit braucht, bis sich alles eingespielt hat.

In den nächsten Monaten wird zunächst vieles in der bewährten Weise weiterlaufen können. Denn neben Herrn Pfarrer Hermann-Josef Seideneck aus Bleicherode wird mich für ein Jahr Herr Pfarrer Günther Albrecht aus Sondershausen als Kooperator als Pfarrer der Großgemeinde unterstützen. Frau Barbara Jelich ist in Sondershausen bereits bekannt, sie wird in der bewährten Weise als Gemeindereferentin insbesondere für Kinder-, Jugend – und Familienseelsorge Verantwortung tragen. Eine tragende Säule des Teams ist Frau Cornelia Rheinländer im Pfarrbüro Nordhausen, in dem alle Fäden zusammenlaufen. Herr Thomas Hofereiter komplettiert als Kirchenmusiker das Pfarrteam.

Wichtige Kontaktadressen finden Sie auf der Rückseite. (Red.: siehe hier)

Wir gehen als Gemeinde jetzt durch die „Tür ins Ungewisse“. Als Christinnen und Christen tun wird dies auch im Vertrauen darauf, dass der HERR diesen Weg mitgeht und wir in der Liebe Gottes geborgen bleiben. Im Vertrauen auf Gottes Nähe und der Bitte um das Gebet für die anstehenden Veränderungen grüße ich Sie herzlich,

Ihr Steffen Riechelmann, Pfarrer

Allen Gemeindegliedern wünschen wir
erholsame und frohe Urlaubs- und Ferientage.
Kommen Sie, sofern Sie verreisen, gesund wieder!

Das Pfarrteam der Domgemeinde zum Heiligen Kreuz Nordhausen

Bild: Marc Urhausen; pfarrbriefservice.de

E-Mail
Anruf
Karte
Infos