Katholische Pfarrgemeinde  Dom zum Heiligen Kreuz

Nordhausen

Wort des Pfarrers

Liebe Gemeindeglieder,

„Herr Pfarrer, haben Sie sich nicht so.“ Diesen Satz musste ich so oder in Varianten in den letzten Wochen immer wieder hören, wenn ich auf die gängigen Bestimmungen in der Corona-Zeit aufmerksam gemacht habe. Der Schutz aller Gottesdienstteilnehmer ist aber zu wichtig, um an dieser Stelle nachlässig zu werden. Als Pfarrer bin ich für die Einhaltung aller Regeln verantwortlich und in bestimmten Fragen wie der Erfassung der Daten oder der Einhaltung des Mindestabstands gibt es keinen Ermessensspielraum.

Keine Frage. Corona nervt. Trotzdem möchte ich an dieser Stelle noch einmal nachdrücklich für die Einhaltung der Regeln auch im kirchlichen Leben werben. Das Virus wird uns sicher noch eine Weile erhalten bleiben und wir müssen lernen, damit zu leben.

Mit dem neuen Schuljahr versuchen wir einen vorsichtigen Schritt in Richtung „Normalität“. Das ist unter Einhaltung der staatlichen und kirchlichen Vorgaben gut möglich. Gleichwohl werden wir die Entwicklung des Infektionsgeschehens beobachten. Es bleibt dabei: der Schutz aller, die unsere Gottesdienste besuchen, hat oberste Priorität. Nicht zuletzt deshalb, da unsere älteren Gemeindeglieder in großer Treue Sonntag für Sonntag zum Gottesdienst kommen und zu Recht darauf vertrauen, dass sie sich bei uns keinem Risiko aussetzen. Daher richte ich meine herzliche Bitte an Sie: Schützen Sie sich und den Nächsten! Halten Sie Abstand! Wenn alle mitziehen, können wir weiterhin Gottesdienst feiern und uns – wenn auch mit Abstand – begegnen.

Das ist gelebte Nächstenliebe und daher etwas, was uns Christen vom HERRN selbst aufgetragen ist. Darüber hinaus möchte ich Sie ermutigen, in Ihrem Lebensumfeld kleine und große Nöte wahrzunehmen. Sprechen Sie uns an, wenn Hilfe oder Rat gefragt ist. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchengemeinde Dom zum Heiligen Kreuz (siehe letzte Seite) stehen für seelsorgerische Gespräche jederzeit zur Verfügung.

Ich erbitte Gottes Segen für Sie alle und grüße herzlich,

Pfarrer Steffen Riechelmann


E-Mail
Anruf
Karte
Infos